Ihre Spende hilft:

Volksbank Köln Bonn
IBAN:
DE65 3806 0186 7202 7770 10
BIC: GENODED1BRS

Spende via PayPal

Revierleiterin / Ansprechpartnerin

Frau E. Sans
e.sans@tierheim-koeln-zollstock.de

Kakolina

Tier IDK 321/17
RasseEKH Mix
Alterca. 2011
Farbeschwarz
Geschlechtweiblich (vermutlich kastriert)
Chipja
getestetja

Besondere Anmerkung

In Freiheit geboren, viele Jahre an einer Futterstelle versorgt.

Meine Geschichte

Ich bin wieder hier, zurück aus einem vorübergehenden Zuhause, in dem ich doch nicht bleiben konnte, weil sich herausgestellt hat, dass ich "kinderscheu" bin. Wenn das Kindchen, welches dort zuhause ist, im Bettchen war, bin ich zum vorsichtigen Schmusen aus meinem Versteck gekommen. ich glaube weniger, dass ich mich daran gewöhnen könnte, zumal ein weiteres Baby "unterwegs" ist. Ich glaube eher, ich bin besser aufgehoben in einer kinderlosen Familie. Ich bin das Familienleben ja noch nicht gewohnt. Erinnert ihr euch?
Schweren Herzens hatte mich doch vor ein paar Monaten ein netter Mensch, der mich viele Jahre draußen versorgt hatte, mich auch die Liebe zu einem Menschenwesen gelehrt hat, ins Tierheim gebracht.
Ich hätte gerne so in seiner Nähe weitergelebt, doch ER war in Sorge vor dem herannahenden Winter, dass ich nicht genügend Schutz vor der Witterung haben könnte. Mich zu sich ins Haus zu holen, war leider nicht möglich. Er hätte es gerne getan, doch nicht alle seine Familienmitglieder waren damit einverstanden. Ich hatte zu diesem Menschen, der mich so gut betreut hat, eine Bindung aufgebaut, die ich jedoch nicht so schnell auf andere Menschen übertragen konnte und kann, jedenfalls NOCH nicht. Damals sagte ich auch:* Erleben werdet ihr mich als sehr scheu und zurückhaltend. Vielleicht gibt sich das eines Tages mit der nötigen Geduld von lieben Menschen, dass ich Vertrauen aufbauen kann. Das muss ich erst lernen.* Und nun hat es sich ja herausgestellt, dass ich ZEIT, ZEIT, ZEIT und eine ruhige Umgebung brauche.